Investis im Jahr 2012

2012 war ein unglaubliches Jahr. Lassen Sie mich noch einmal Revue passieren, was wir mit unseren Kunden erreichten.

Das mit Abstand wichtigste Thema war der große Zuwachs an mobilen Zugriffen. Gemeinsam mit Magus starteten wir mit dem Forschungsprojekt „Ist der FTSE100 bereit für das mobile Zeitalter?“. Die Antwort darauf lautete, nein, nicht wirklich. Viel Zeit investierten wir, um unseren Kunden zu helfen, sich dieser wachsenden Herausforderung zu stellen. Mehr als 80 Apps für iPad sowie iPhone und Android wurden von Investis gelauncht.
Die erste responsive Webseite ging live, aber auch viele mobile Webseiten. In den Unternehmen wird die Diskussion, was der beste mobile Weg ist, weitergehen – aber ich glaube, alle Unternehmen, die ihre Kommunikation ernst nehmen, ob groß oder klein, müssen sich im kommenden Jahr mit mobilen Zugriffen beschäftigen.

Neben dem mobilen Bereich halfen wir Unternehmen, sich den Herausforderungen und Möglichkeiten des Social Media zu stellen. Im September gaben wir die Partnerschaft mit StockTwits bekannt, dem erfolgreichen sozialen Netzwerk für Investoren und Händler. Aktuell ist dies nur für europäische Unternehmen mit US-amerikanischen ADR- oder OTC-Listings relevant, aber behalten Sie diese Website im Auge – ich bin sicher, sie wird auch in Europa an Bedeutung gewinnen. Außerdem halfen wir Kunden bei der Erstellung und dem Management ihrer Social-Media-Kanäle. Viele wussten nicht, was dort draußen über sie gesprochen wird und wir haben für sie recherchiert, aber auch Regeln und Prinzipien aufgestellt, damit sie sich besser zurechtfinden.

Aktuell geblieben ist ein Thema aus dem Vorjahr: Videos. Sie sind sogar noch wichtiger geworden. Jeden Monat werden mittlerweile mehr als unglaubliche vier Milliarden Stunden Videomaterial auf YouTube angeschaut. Unsere Kunden bilden hier keine Ausnahme. Dutzende Interviews, Kurzfilme und Animationsfilme, unsere eigenen eingeschlossen, und mehr als 150 Webcasts wurden daher von uns produziert.

Unsere Kunden sind stolz auf uns. Ich freue mich besonders, dass sie über das Jahr mit diversen Auszeichnungen gewürdigt wurden – besonders ArcelorMittal und Go-Ahead, die die Kategorien Beste Unternehmenswebsite International beziehungsweise FTSE250 gewonnen haben (Go-Ahead hat diese Auszeichnung nun schon vier Jahre in Folge erhalten!). Auch AngloAmerican, BAE Systems, Catlin, BP, Tesco und Experian wurden bei den IBA und Corporate & Financial Awards ausgezeichnet. Glückwunsch an alle Beteiligten!

Das Managen digitaler Kommunikation ist wichtiger und komplexer als jemals zuvor geworden. Wir haben in diesem Jahr keine Kosten gescheut und zudem viel Manpower investiert, um das Leben unserer Kunden in dieser Beziehung einfacher zu gestalten. Im März kam MyInvestis auf den Markt, das die Veröffentlichung auf mehreren Kanälen Wirklichkeit werden lässt und jede Menge Informationen und Fakten liefert. Seit dem Start wurde es um weitere Features wie App-Controlling, den Seitencheck aber auch Benchmarkvergleiche ergänzt. Viele weitere Features werden folgen.

Am 01. Oktober durften wir die Übernahme des Morningstar IR-Geschäfts bekanntgeben (offiziell Hemscott IR) und die Mitarbeiter und Kunden bei Investis willkommen heißen. Das ist eine großartige Chance für uns: wir waren in unserem Markt schon immer der Innovator und wir freuen uns darauf, weiterhin die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden zu liefern.

2012 war ein tolles Jahr! Dies ist nur eine kleine Momentaufnahme, aber weil Sie diesen Blog vielleicht auf Ihrem mobilen Gerät lesen, komme ich zum Schluss.

Vielen Dank an unsere Kunden, Mitarbeiter, Partner und Unterstützer für ein großartiges Jahr. Ich wünsche Ihnen allen einen erfolgreichen Start in das Jahr 2013!

Helen James, CEO Investis Ltd

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

*